09. Januar 2019
Auswahl
Ansicht
Sonstiges
 
 

Kickers siegt in Aurich

Super-Cup der SpVg Aurich fand am vergangenen Wochenende statt.

Von GERD-ARNOLD UBBEN

Aurich. Eines der größten Fußballhallenturniere in Nordwestdeutschland, der 26. Auricher Super-Cup der SpVg Aurich, ist seit Sonntag bereits wieder Geschichte. Wie im Vorjahr siegte die Mannschaft des Landesligisten BSV Kickers Emden im letzten Finale des Turniers gegen den VfL Germania Leer mit 6:2 Toren. Den Fanpokal sicherten sich dieses Mal die Fans des SC 13 Eichen Wiesens .

Monatelang hatten sich die Verantwortlichen auf dieses so beliebte Fußballspektakel, das wiederum mehr als 10 000 Zuschauer aus nah und fern anlockte, akribisch vorbereitet. Die Mühen haben sich letztlich jedoch wieder einmal gelohnt, die 27. Auflage des Aurich-Cup steht schon wieder fest und zwar wird vom 27. bis 30. Dezember 2019 und vom 2. bis 5. Januar 2020 gespielt.

Mehr als 100 ehrenamtliche Helfer unter der Federführung von SpVg-Geschäftsführer Stefan Wilts und Werner Hoffmann sorgten in den vergangenen dreizehn Tagen mit Vor- und Nachbereitung für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Etliche gingen dabei schon an ihre körperlichen Grenzen, endeten die Spieltage doch meist erst spät am Abend. Viel Zeit zum Ausruhen gab es insbesondere für die Hauptakteure nicht.

„Ich muss jetzt erst einmal schlafen, gestern Abend ist es wieder spät geworden“, sagte Stefan Wilts am Freitagvormittag im Vorbeigehen und ging nach Hause und legte sich hin, um abends wieder fit zu sein.

Insgesamt haben die 302 teilgenommenen Mannschaften, überwiegend aus der Region und der näheren Umgebung, über 640 Spiele ausgetragen und mehr als 2000 Tore erzielt, erklärte der Geschäftsführer, der mit dem Verlauf des Turniers mehr als zufrieden war.

Ihm selbst hätten sportlich besonders die kleinsten Spieler der G-Jugend gefallen. Dort habe während der Spiele eine tolle Stimmung geherrscht. Er sei sich sicher, dass für so manches Kind und manchen Jugendlichen der Aurich-Cup ein unvergessliches Erlebnis bleiben wird.

Einen Schreck gab es am Freitagabend, als plötzlich während des Turniers Feueralarm ausgelöst wurde. Eine daraufhin automatisch einsetzende Hallenansage forderte alle Anwesenden auf, sofort die Halle zu verlassen. Einige Zuschauer realisierten dies zunächst nicht und hielten den Feueralarm wohl für einen Werbegag, so Stefan Wilts. Es habe dann, da der größte Teil der Zuschauer zum Hauptausgang ging und nicht unbedingt die Notausgänge nutzte, daher mehrere Minuten gedauert, bis die Halle leer war.

Der Alarm soll, wie sich später herausgestellt habe, so Stefan Wilts, im Gastrobereich ausgelöst worden sein. Zum Glück stellte sich jedoch alles als harmlos heraus, sodass die Spiele unmittelbar danach fortgesetzt werden konnten.

M Alle Ergebnisse des 26. Auricher Super-Cups können auf der Homepage der Sportvereinigung Aurich unter http://spvgaurich.de/ eingesehen werden .

Emden vom Mittwoch, 9. Januar 2019, Seite 9 (7 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Januar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31