13. März 2019
Auswahl
Ansicht
Sonstiges
 
 

Als gäbe es kein Morgen mehr: Wer Sonntag beim letzten Hallenflohmarkt der Wintersaison stöbern wollte, musste sich beim Einlass vielleicht einen Moment länger gedulden, als sonst. Die Schlange derer, die Einlass begehrten, reichte zeitweise von der Nordseehalle bis zur Früchteburgschule. „Wir haben hier heute wirklich unglaublich viel zu tun”, sagte Nico Schreitling, der den Flohmarkt in der Nordseehalle mit seinem Vater Jürgen seit vier Jahren organisiert, am Sonntag im Gespräch mit der Emder Zeitung. 1600 Besucher zählte er bereits um 12 Uhr. Da war die Halle erst eine Stunde lang geöffnet. Am Ende des Tages waren 3084 Besucher beim Flohmarkt in der Nordseehalle. Bild: Schuurman

Emden vom Mittwoch, 13. März 2019, Seite 1 (7 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   März   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31