13. März 2019
Auswahl
Ansicht
Sonstiges
 
 

Wirtschaft

Das Potenzial der Region selbstbewusst nutzen

Leer. 160 Teilnehmer aus den Niederlanden und Deutschland haben jetzt auf Einladung der Ems Dollart Region (EDR) im SparkassenForum in Leer die Zukunft der grenzübergreifenden Zusammenarbeit diskutiert. Dabei ging es um den EU-Förderzeitraum ab 2020, für den die „Strategie No(o)ord 2020+“ als Diskussionsgrundlage vorlag. Der EDR-Vorsitzende und Leeraner Landrat Matthias Groote sprach in seiner Begrüßung von einer „richtungsweisenden Veranstaltung“. Themen waren unter anderem eine grenzübergreifende Energieversorgung, ein gemeinsamer Ausbildungs- und Arbeitsmarkt ohne Einschränkungen - und nicht zuletzt der Appell, als Region selbstbewusst aufzutreten und die Zukunft aktiv mitzugestalten.Bild: privat

Emden vom Mittwoch, 13. März 2019, Seite 5 (8 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   März   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31